Kopfmodellieren mit Ton

Termin:

2. Woche 04.07. – 08.07.2022

Kursleiterin: Karin Mennen
Kontakt: karin.mennen@osnanet.de

Kursinhalt

Wer mit Ton arbeitet, der kann spielerisch seinen Weg finden.

Ob Selbstporträt, Charakterköpfe, abstrakte und einfache Kopfformen oder Tier- und Fabelwesen, – lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf!

Die Arbeit mit Ton verführt zur Leichtigkeit für ausdrucksstarke Formen, und das macht Freude.

Sie werden schnell lernen und eine Idee über die Arbeit entwickeln können. Mit dem Werkstoff Ton können Sie sehr spontan arbeiten mit Fingern und einfachen Modellierhölzchen, schnell korrigieren, suchen und finden. Lassen Sie sich von sich selbst überraschen. Anregungen und Hilfe bekommen Sie durch einfühlsame und kompetente Unterstützung.

Die massiven Tonköpfe sind leich zu erarbeiten und können später sehr langsam lufttrocknend lange haltbar sein.

Lassen Sie sich verführen in die Welt der leicht formbaren Kopfplastik!

Materialien

Modellierwerkzeug, Küchenmesser, Wasserzerstäuber, altes Tuch, Plastiktüte, Spiegel, Besenstil und Holzplatte (ca. 3 cm dick, Format: ca. 30 x 30 cm), falls vorhanden: kleine Drehscheibe.

Feinen Ton (Korngröße 0-0,5 mm, 25 % feinste Schamotte), Holzbrett und Stab für das Gerüst können Sie im Workshop zum Unkostenbeitrag erwerben.

Teilnehmer/innen: 7 – 12 Personen